Gabriela Kanitz

lic. iur., Rechtsanwältin, Mediatorin IEF / SVM

Werdegang

 

Spezielle
Arbeitsgebiete

Mediation bei Trennung, Scheidung, Budgetfragen, Generationenkonflikten und Fragen im Gesellschaftsrecht
   
2007 Gründung der eigenen Anwaltskanzlei in offener Bürogemeinschaft mit 4 anderen ebenfalls selbstständigen Advokaturen
2006 / 2007 berufsbegleitende Ausbildung zur Mediatorin (Schwergewicht Familienmediation, Wirtschafts- und Schulmediation), laufende Forbildungen, u.a. gerichtsnahe Mediation
seit 2001 juristische Tätigkeit in zwei mittelgrossen Anwaltskanzleien (v.a. Wirtschaftsrecht und Familienrecht)
2001 Lizenziat der jurist. Fakultät an der Universität Zürich / 2004 Rechtsanwaltspatent
ab 1994 Studium an der Universität Zürich (neben Mutterschaft und neben Mitarbeit an Umstrukturierungsprojekten der Volksschule wie auch Wahrnehmen der Elterninteresse)
1988 / 1990 Berufsbegleitende Ausbildung an der Swiss Banking School (strategisches Bankmanagement, Finanzwesen)
1979 - 1993 Tätigkeit als Bankfachfrau (nach Maturität, Gymnasium Typus B)

 

Philosophie, Hintergrund, Sichtweise

Anstehende Veränderungen können Vielerlei auslösen. Ungewissheit, Ratlosigkeit oder gar ein Gefühl der Ohnmacht und des Ausgeliefertseins - da scheint eine Kommunikation oft schwierig. Perspektiven sind einstweilen verschwunden. In einem solchen Augenblick da zu sein und Menschen ein kurzes Stück auf ihrem Weg begleiten zu wollen, zugeschüttete Ressourcen wieder zu aktivieren und die Selbstverantwortung eines jeden Beteiligten zu mobilisieren, sind prägende Eckpfeiler meiner Denkweise und meiner Grundhaltung.

Mitgliedschaft

  • Mitglied Arbeitskreis Mediation
  • Mitglied SVM (Schweizerischer Verein für Mediation)
  • Mitglied Schweizerischer und Zürcher Anwaltsverband
  • Mitglied Alumni Swiss Finance Institut
  • Mitglied der Zürcher Frauenzentrale
  • Mitglied Netzwerk Generationenfragen

Organisatorisches

Dauer einer Mediation: je nach Problemstellung, Dringlichkeit und zur Verfügung stehender Zeit
Kosten: nach Vereinbarung und Komplexität
Sprachen: D, E, F